Allgemeine Hinweise

Terminvereinbarung
Einen Termin erhalten Sie am Empfang nach persönlicher oder telefonischer Anmeldung. Vor jedem Besuch in der Praxis melden Sie sich bitte telefonisch an. Nur so ist ein geregelter Praxisablauf möglich. Bei einer akuten Erkrankung erhalten Sie am gleichen Tag einen Akuttermin bei der Ärztin oder dem Arzt, der an diesem Tag die offene Akutsprechstunde leitet. Bei den Akutterminen werden wir Sie mit dem entsprechend Notwendigen versorgen. Bei chronischen Beschwerden, längeren Beratungen und Gesprächen und auch nicht akut notwendigen Untersuchungen bieten wir außerhalb der Akutsprechstunde Termine an, die Sie bei dem von Ihnen auszuwählenden Hausarzt planen können.

Terminabsage
Es würde uns helfen, wenn Sie Termine, die Sie nicht einhalten können, frühzeitig absagen, damit die Zeit dann einem anderen Patienten zur Verfügung steht.

Wartezeit
Das gesamte Praxisteam versucht die Wartezeiten in unserer Praxis so kurz wie möglich zu halten. Wir wissen jedoch aus vielen Jahren der Erfahrung, dass es trotzdem leider manchmal zu unerwünschten Wartezeiten kommen kann. Das liegt unter anderem auch daran, dass wir uns für alle Patienten mehr Zeit nehmen als das moderne Gesundheitssystem vorsieht. Außerdem kann es durch Notfälle immer zu Verzögerungen kommen. Sofortige Hilfe in diesen Fällen hat natürlich Vorrang.

Um trotz dieser Unwägbarkeiten die Termine möglichst pünktlich einhalten zu können, haben wir die oben erläuterte Einteilung in Akut- und Terminsprechstunde eingeführt.

Damit ist auch gewährleistet, dass Sie in der Terminsprechstunde stets den Hausarzt Ihrer Wahl antreffen.