Infusionstherapie

In unserer Sprechstunde berichten viele Patienten von den Belastungen im Alltag und dem Arbeitsleben.

Erschöpfungszustände und erhöhter Vitaminbedarf sind häufige Beratungsanlässe. Besonders Frauen überschreiten die Grenzen ihrer körperlichen und persönlichen Kräfte, wenn sie Beruf und Familie koordinieren müssen. Auch ältere Patienten können gelegentlich von einer Revitalisierungskur profitieren. Gerade die Zufuhr von B-Vitaminen kann zur Prävention mancher Krankheiten beitragen oder die Pharmakotherapie unterstützen und Nebenwirkungen abmildern. Bei Fehl- oder Mangelernährung oder einem erhöhten Bedarf kann man Vitamine oder Spurenelemente in From von »Aufbauspritzen« oder als Infusion zuführen. Zu den Krankheitsbildern bei denen die B-Vitamine eine Rolle spielen können gehören unter anderen Depressionen, Schlaganfälle bei Migräne, Atherosklerose und Osteoporose.

zurück